Saturday, July 12, 2008

Schnelle Hose

Da ich momentan nicht so waaahnsinnig viel zeit zum Nähen habe, meine Tochter aber dringend Sommerhosen braucht, habe ich nach einem schnellen Schnitt gesucht.
Der Nina & Koko-Schnitt 199 ist es dann geworden:


Die 3/4tel Hose ist wirklich superschnell zu nähen, da die Beinteile (wie bei den meisten Leggins-Schnitten auch, jeweils nur aus einem Teil besteht. Man spart sich also die äußere Seitennaht (siehe 1.)
Die Hose ist gerade geschnitten, und da ich das etwas langweilig fand, habe ich in die Hosenbeine außen ein Stückchen Gummi in den Saum eingefügt (siehe 2.). So wirken die Hosenbeine leicht tulpig.
Da das Muster schon so wild ist, habe ichu Tüddeleien verzichtet, da das Dessin eventuelle Stickis "verschluckt" hätte.
Oben ist ein Gummizug, da Amelie auf der Tiolette mit Knöpfen und Reißverschluss noch Probleme hat.





Amelie braucht noch mehr Hosen. Meine nächste Wahl fiel auf den Roos-Schnitt 2049. Es ist ebenfalls eine 3/4tel Hose. Die Beine bestehen allerdings hier aus zwei Teilen (Rück- und Vorderteil.
Die Hose hat Eingrifftaschen (siehe 1.)
und vorne und hinten an den Hosenbeinen jeweils 2 Abnäher (siehe 2.). Das ergibt dann auch eine leicht tulpige Hosenbeinform.
Bei dieser Hose habe ich ebenfalls einen Gummizug gemacht.



Tschüß bis zum nächsten Kreatiönchen :-)

1 comment:

Sujas-Kindermoden said...

Schön sind die Hosen geworden. da lohnt es sich ja, die alten Roosschnitte mal rauszukramen.

LG Ute

P.S. Du darfst bei KuB keine Bloglinks mehr hinterlassen, das steht in den neuen Regeln. Schau mal nach...